Exkursion zum Biobauernhof Traupmann in Sumetendorf

Am 22.6.2010 unternahm die 2a eine Exkursion zum Biobauernhof Traupmann in Sumetendorf. Empfangen wurden die Kinder mit hauseigenem Apfelsaft und Salzstangerln. Frau Traupmann erklärte den Schülern, wie der Biobauernhof geführt wird. Anschließend unternahmen wir einen Spaziergang rund um den Bauernhof. Einige durften die Rinder füttern. Entlang des Weges erklärte Frau Traupmann die Bedeutung vieler Wildkräuter, die bei uns wenig Beachtung finden. Jeder Schüler erhielt nun eine Lupe und eine Dose mit dem Auftrag, Insekten und Käfer der Wiesen und Felder zu finden. Alle suchten mit Begeisterung.

Die Regenwürmer sollten die Schüler nach Anweisung von Frau Traupmann durch Trampeln in einem Kreis aus dem Boden locken. Leider ohne Erfolg.

Auf dem Rückweg zum Hof sammelten wir Schafgarbe, um daraus Schafgarbenbutter herzustellen. Dekoriert wurde mit Gänseblümchen und Ringelblumen. Nach zuerst kritischem Kosten ließen sich alle das frische Brot mit Schafgarbenbutter gut schmecken.

Zum Abschluss durfte jeder Schüler Chilipflänzchen in einem kleinen Topf nach Hause mitnehmen.

25 weitere Fotos http://www.flickr.com/photos/josefinum/sets/72157624477840784/show/

Schreibe einen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner Website.

Sag uns deine Meinung!