Josefinum und Kulturforum von BM. Claudia Schmidt für Theaterproduktion ausgezeichnet!

Bei der Abschlussveranstaltung der Projektreihe „Macht/Schule/Theater“ am 26.Juni 2012 im Wiener Museumsquartier wurden die Schüler des „Josefinum“ Eberau zusammen mit ihrer Direktorin Hildegard Rath und dem Regisseur Michael Muhr vom „Kulturforum Südburgenland“ von Frau Bundesminister Dr. Claudia Schmied für ihre Leistungen gewürdigt. Sie erhielten eine Auszeichnung für das Theaterstück „Jó Napot heißt Grüss Gott“, das im April 2012 so erfolgreich über die Bühne ging, dass im Herbst 2012 weitere Aufführungen geplant sind. (Im „Josefinum“ und „Kulturforum Südburgenland“ ist übrigens eine DVD der gesamten Aufführung erhältlich).

Schreibe einen Kommentar, oder mache einen trackback von deiner Website.

Sag uns deine Meinung!