Drei Schüler ausgezeichnet

Am 25. Oktober wurde der Gedichtewettbewerb vom Burgenländisch-Ungarischen-Kulturverein in Oberwart veranstaltet.
Nach der Vorausscheidung wurden drei Schüler von der Kath. Privatschule HS/NMS Josefinum Eberau ausgezeichnet:
-) Erste Klasse HS, Korcsmár Milán – 2. Platz mit dem Gedicht: József Attila: Mama
-) Erste Klasse HS, Radics Mercedesz – 3. Platz mit dem Gedicht: Áprily Lajos: Oszi rigódal
-) Zweite Klasse HS, Sebestyén Áron – 2. Platz mit dem Gedicht: Balogh József: Sürgo-forgó vasárnap

Wir gratulieren unseren Teilnehmern und wünschen ihnen weitere Erfolge!

v.l.n.r. Korcsmár Milán, Radics Mercedesz, Sebestyén Áron, Oswald Krisztina (Ungarischlehrerin)

Kommentare und Pings sind nicht mglich.

Kommentarfunktion deaktiviert.