Tag der offenen Tür 2013

Grenzüberschreitendes Bildungszentrum im Pinkatal

Gemeinden, Lehrer, Eltern und SchülerInnen ließen sich vor 4 Jahren bewusst auf dieses Experiment ein. Schnell  haben sich die SchülerInnen kennengelernt und angefreundet. Unterschiede zwischen österreichischen und ungarischen SchülerInnen sind heute als solche nicht mehr wahrzunehmen. Geblieben ist eine intensiv gelebte Schulpartnerschaft.

Das Josefinum „eine Schule im Einklang mit Natur und Mensch“:

  • Motivierender Einsatz durchwegs engagierter Lehrkräfte
  • Erziehung zu Leistungsbewusstsein und Individualität
  • Selbstverwirklichung entsprechend eigener Fähigkeiten und Vorstellungen – von den Basisfächern und den angebotenen Fremdsprachen (Englisch/Ungarisch) über Sport (Volleyball, Basketball, Fußball, Tischtennis, etc.) und Kunst (bildnerisch, musikalisch und darstellend) bis hin zu naturwissenschaftlichen und handwerklichen Interessen.
  • Zentrum für soziale Kompetenz
  • Vermittlung christlicher Werte – sprich: Achtung und Toleranz im Umgang miteinander
  • Gearbeitet wird generell in kleinen Schülergruppen mit modernsten Lehrmitteln und Lehrmethoden (interaktive Schultafeln,etc).
  • Ganzheitliches Lernen (Hirn – Herz – Humor)
  • Alle Vorzüge einer Privatschule (ohne Schulgeld!), etc. etc

Das Josefinum bietet den SchülerInnen ein überschaubares, gesundes Umfeld, in dem sie wichtigster Bestandteil von einem großen,  praktizierten Miteinander sind. Ein Umfeld, in dem sie sich ganz in Ruhe darauf konzentrieren können, selbstbewusste Persönlichkeiten zu werden. Auftreten und Leistung der bisherigen Absolventen des Josefinums sprechen für sich.

Jeder investierte Euro ist eine gelungene Investition in die Lebensqualität der SchülerInnen und in die Zukunft der Region. Weitere Info unter www.josefinum-eberau.at

86 weitere Fotos http://www.flickr.com/photos/josefinum/sets/72157632631820534/show/

Kommentare und Pings sind nicht mglich.

Kommentarfunktion deaktiviert.