Tag der offenen Tür am 31.01.2020

Weihnachten

Adventfenster: Hochfest Maria Empfängnis

Am 8. Dezember feiert die Katholiken das “Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria” (“Mariä Empfängnis”). Dabei wird nicht – wie irrtümlich oft angenommen – die Jungfräulichkeit Mariens gefeiert, sondern die Überzeugung der Kirche, dass Maria ähnlich wie Jesus Christus seit Beginn ihrer leiblichen Existenz ohne Sünde gewesen ist. Das Fest bezieht sich nicht auf die Empfängnis Jesu, sondern auf die seiner Mutter Maria, die auf natürliche Weise von ihren Eltern Anna und Joachim gezeugt, empfangen und geboren wurde.
Die Marienverehrung hat im Christentum seit Anbeginn eine zentrale Bedeutung. 1854 wurde das Dogma von der “Unbefleckten Empfängnis Mariens” von Papst Pius IX. als Glaubenslehre der katholischen Kirche verkündet. Davon zu unterscheiden ist die Lehre von der jungfräulichen Empfängnis Jesu durch den Heiligen Geist.

FOTOS

Adventkranzweihe

In der Adventszeit bereiten sich die Christen darauf vor, die Geburt Jesu zu feiern. Aber nicht nur gläubige Menschen beginnen, ihre Wohnräume weihnachtlich zu dekorieren, vielmehr ist daraus für viele eine “winterliche Tradition” geworden: Ein festlich geschmücktes Zuhause soll uns im Dezember auf das Weihnachtsfest einstimmen. Dabei spielt der Adventskranz eine herausragende Rolle. Er ist heute aus vielen weihnachtlichen Wohnzimmern überhaupt nicht mehr wegzudenken. Der Brauch, in der Adventszeit einen Kranz aufzustellen, ist noch ziemlich jung. Auf die Idee ist der evangelische Theologe (Gottesgelehrte) Johann Hinrich Wichern im Jahr 1839 gekommen. Er leitete das “Rauhe Haus”, das noch heute in Hamburg steht. Damals war es ein Heim für Kinder und Jugendliche ohne Eltern.

Bastelworkshop 2019

In Zusammenarbeit mit den Eltern wurden wieder schöne Geschenkartikel für Advent und Weihnachten hergestellt. Die Arbeiten können wie jedes Jahr erworben werden.

FOTOS

Großzügige Spende

Mit einer großzügigen Spende vom Pinkablues-Festival konnten im September Sportgeräte für die Nachmittagsbetreuung sowie ein Schlagzeug für die Schulband angeschafft werden. Wir bedanken uns bei Dipl.-Ing. Siegfried Flamisch und seinem Team für die großartige Unterstützung!

10 Jahre Josefinum

FOTOS

Sommerferien

Vorschau für das Schuljahr 2019/2020:
Unterrichtsbeginn ist Montag der 2. September [8:00 - 10:00 Uhr]
Dienstag: 8:00 bis 11:30 Uhr
Mittwoch: 8:00 bis 13:25 Uhr
Donnerstag: 8:00 bis 13:25 Uhr
Freitag: 8:00 bis 13:25 Uhr
Materialliste zum Download

10 Jahre Katholische Privatschule NMS Josefinum

27. September 2019 um 9:00 Uhr
Festmesse mit Altbischof Dr. Paul Iby
Festakt
Agape

Schulfest und Verabschiedung der 4. Klassen

FOTOS

Wasserwelt Moschendorf

FOTOS